Gesundheit


Wir legen bei Rock den Deich großen Wert darauf, dass bestimmte Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden, um euch ein sicheres und sorgenfreies Festival bieten zu können. Vorsorglich möchten wir euch auf einige Dinge hinweisen. Bei Rock den Deich handelt es sich um ein Open-Air Festival. Das bedeutet, ihr seid während des Aufenthaltes auf dem Festival dem Wetter ausgesetzt. Im Monat August kann die Sonne sehr intensiv scheinen, also schütz euch entsprechend, denn es gibt auf dem Platz nur einige schattige Stellen. Nehmt bei heissem Wetter genügend Flüssigkeit zu euch, erst recht, wenn ihr euch viel bewegt. Seid im Umgang mit Alkohol vorsichtig, weniger ist da manchmal mehr. Zu stark alkoholisierte Personen werden vom Festival ausgeschlossen und müssen den Platz verlassen. Gleiches gilt für Besucher, die Drogen zu sich genommen haben.


Medizinische Versorgung:

Für medizinische Notfälle, die vor Ort auftreten, haben wir Sanitäter im Einsatz. Die Sanitätsfahrzeuge befinden sich direkt auf dem Festivalgelände. Wenn ihr euch gerade nicht zurecht findet, wendet euch an das Securitypersonal.


Geräuschpegel:

Auf dem Rock den Deich Festivalgelände seid ihr einem hohen Geräuschpegel ausgesetzt. Wir empfehlen euch deshalb Ohrenstöpsel zu verwenden, damit ihr noch lange Spaß an Musik habt. Besonders vor den PA Türmen ist der Sound besonders laut und auf längere Zeit eventuell schädlich für dein Gehör. Also solltet ihr ab und an die Position wechseln um deinen Ohren eine Pause zu gönnen.